Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /var/home/unesco_at/welterbe-schule/includes/menu.inc).

Das historische Zentrum von Wien

Kapitel 4.3

MQ – Moderne als Identifikation

Eines der zehn größten Kulturareale der Welt befindet sich in Wien, in den Gebäuden der ehemaligen Hofstallungen. Das Museumsquartier ist ein Beispiel für mustergültige Revitalisierung. Nach heftigen Kontroversen – auch die UNESCO gab eine Stellungnahme ab – konnte das Areal als Symbiose zwischen barocker und moderner Architektur gestaltet werden.

Seit seiner Eröffnung 2001 ist das Museumsquartier mit dem Museum für Moderne Kunst, Leopold Museum und der Kunsthalle Wien ein Hot Spot in der internationalen Kunstszene. Es ist eine Schnittstelle zwischen dort angesiedelten Institutionen der Bildenden Kunst, Architektur, Tanz und Kulturinteressierten und Kindern.

Das geschützte Areal mit den legendär gewordenen Sitzmöbeln und einer lebendigen Gastronomie bietet auch Erholungsraum mitten in der Stadt. Das Museumsquartier zeigt, neben anderen herausragenden Initiativen, wie den Wiener Festwochen oder dem Filmfestival am Rathausplatz, dass Wien seinem Ruf als Kulturstadt auch in der Moderne gerecht wird.

Museumsquartier
Museumsquartier