Österreichische UNESCO-Welterbestätten

In Österreich ist das UNESCO-Übereinkommen zum Schutz des Kultur-und Naturerbes der Welt mit 18. März 1993 in Kraft getreten. Mit der Unterzeichnung ging Österreich die internationale Verpflichtung ein, die innerhalb seiner Grenzen gelegenen Welterbestätten zu schützen und zu erhalten. Österreich ist derzeit mit 9 Welterbestätten in der Welterbeliste vertreten: