Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

(gemeinsam mit Deutschland, Frankreich, Italien, Slowenien und der Schweiz)

Kapitel 6.0

Welterbe in aller Welt

Weltnaturerbestätten unter Wasser sind das Great Barrier Riff in Australien oder das Wattenmeer in Norddeutschland. Die Überreste der Pfahlbauten jedoch sind bisher die einzige archäologische Unterwasser-Welterbestätte. Dies bringt mit sich, dass sich dieses Erbe den Besucherinnen und Besuchern erst durch Rekonstruktionen erschließt. Die „Prähistorischen Pfahlbauten“ um die Alpen erlauben die Erforschung der Entwicklung des Ackerbaus und der Metallverarbeitung in Europa. Einen Blick auf die frühe Entwicklung des Menschen ermöglichen die Funde rund um die Welt.